Bad Sassendorf info
Bad Sassendorf
<<< zurück

Der Chor zur Adventszeit 2001 im Kurort Seiffen und in Leipzig.

Freitags (07.12.) fuhren wir nach Leipzig.
Samstags besuchten wir den Kurort Seiffen. Hier ist ganzjährig Weihnachten. In einer Schauwerkstatt konnten wir beobachten, wie die Nußknacker entstanden und bemahlt wurden. Die kleinen Tiere wie Schäfchen, Kühe, Rinder wurden im Profil als Holzringe gedrechselt und anschließend als schmale Ringsegmente ausgeschnitten. Auf diese Technik sind die Seiffener sehr stolz, da diese Fertigungstechnik dort entwickelt wurde. An einem anderen Arbeitsplatz wurden von einem konischen mehreckigen Holzstab mit einem Holzbeitel Holzspäne abgetragen. Aber sie wurden nicht ganz vom Holz abgetrennt, so dass ein Tannenbaum - aus einem Stück Holz gefertigt - entstand.
In den vielen kleinen Geschäften - eigentlich sind es nur Wohnhäuser, deren Wonzimmer als Verkaufsräume genutzt werden - wurden von zahlreichen Reisenden schöne Pyramiden, kleine Engel, Nußknacker oder die typischen Seiffener Duftmännchen erworben. Natürlich besuchten alle auch die Bergkirche im Kurort Seiffen.
Am Samstagabend hat die Reisegruppe nach einer Stadtführung vorbei an den angestrahlten schichtsträchtigen Gebäuden in Auerbachs Keller gespeist. Jeder hatte sich Wochen vorher sein eigenes Lieblingsmenü zusammenstellen dürfen.
Sonntag besuchten die Sängerinnen und Sänger den Weihnachstmarkt in Leipzig und wer mehr erfahren will, kann von hier direkt auf die Leipziger Internetseiten-Seiten wechseln.
Wer mehr über den Kurort Seiffen erfahren will, kann hier direkt nach dort wechseln.

<<< zurück


Tips:

"Der Jakobsweg"


Spanischer Jakobsweg
Planung einer Rad - Wanderung durch Castilla und Galicia auf dem Camino de SantiagoSpanischer Jakobsweg - Camino Frances

Bad Sassendorf
im Wandel der
Jahreszeiten